Hast Du innerlich schon gekündigt?

Pipe SchriftzugEin aktueller Artikel des Österreichischen „Standard“ bestätigt, was ich aus meinen Gesprächen mit Betroffenen bereits erfahren habe, nämlich „(…)dass 30 bis 40 Prozent der Arbeitnehmer innerlich bereits gekündigt haben.(…)“

Die Rede ist hier in erster Linie von ArbeitnehmerInnen im Großhandel, die sich über die Arbeitsbedingungen unglücklich zeigen. Liest man den ganzen Artikel (was ich sehr empfehlen möchte) zeigt sich, welches Ausmass das Phänomen „Burnout“ im Begriff ist anzunehmen.Den ganzen Artikel findet Du ->hier

Soll das wirklich so weitergehen?

Das alles ist ja nicht neu und wenn wir uns – besonders jetzt vor Weihnachten – in den Einzelhandel oder auch Großhandel begeben und auch nur ein Bisschen unser Herze und unsere Augen für die Menschen öffnen, die meist wirklich ihr Bestes geben, um uns zur Verfügung zu stehen, dann können wir selbst erkennen, dass sich auch hier etwas verändern muss.

Der Punkt ist wie so oft aber der, dass Führungskräfte überfordert sind, weil sie selbst von der Konzernspitze enorm unter Druck gesetzt werden, weil nur Zahlen interessieren, nicht aber der Mensch, der zur Erreichung dieser Zahlen aber gebraucht (vielleicht wäre ja VERbraucht die treffendere Formulierung) wird.

Auch dafür steht ABOB. Auch hier will ich mit diesem Projekt den Finger auf die Wunde legen und all den ArbeitnehmerInnen die Hand reichen und ihnen zeigen, dass es sehr wohl Menschen gibt, die sich dieser Misere bewusst sind und ihnen Wertschätzung und Dankbarkeit entgegen bringen.

Unterstütze jetzt das Projekt ABOB mit Deiner Spende unter:

Stefan Trumpf
Bankhaus Krentschker
IBAN: AT611952000020126223
BIC: KRECAT2GXXX
Verwendungszweck: ABOB

Was Du davon hast und wie ABOB auch etwas für Dich tun kann findest Du ->hier

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s