Tod eines Bankers… ein Artikel der FAZ vom 07.06.2015

Wir möchten hier an dieser Stelle den Artkel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verlinken. Wir tun dies völlig wertfrei und bitten darum in etwaigen Kommentaren mit dem Tod eines Menschen, noch dazu eines so jungen Menschen, respektvoll umzugehen.

Wie immer bleibt die Frage offen, wie es mit dieser Gesellschaft weitergehen soll. Wie lange brauchen wir, um die Menschen zu erreichen und zum Umdenken zu bewegen? Wieviel Kraft und Mut braucht es, den Menschen die Angst zu nehmen gegen solche Arbeitsbedingungen aufzustehen und den Ausstieg zu wagen?

Helfen Sie uns dabei! Werden Sie jetzt Sponsor/Mitglied!

Vielen Dank!

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/hohe-arbeitslast-tod-eines-bankers-entfacht-debatte-ueber-stress-13632598.html#GEPC;s6 <- Zum Artikel bitte hier klicken!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tod eines Bankers… ein Artikel der FAZ vom 07.06.2015

  1. Hallo!

    Ich habe in den letzten Jahren die Entwicklung der Banken mitverfolgt. Meiner Meinung nach entsteht ganz viel daraus, dass Gemeindebanken und Landesbanken (teil)privatisiert und in eine AG umgewandelt wurden. Plötzlich wurde es wichtig, ganz viel Gewinn zu machen, damit eine Dividende ausgeschüttet werden kann, was jedoch das Unternehmen im Grunde schwächt.

    Ausgetragen wird das auf dem Rücken der Mitarbeiter, da die Kosten für das wichtigste Kapital der Bank zu hoch sind. Daher werden Mitarbeiter entlassen, Abteilungen zusammen gelegt und jeder hat nicht nur mehr zu tun, sondern wird mit ständigen Veränderungen konfrontiert.

    Wehren ist nicht möglich, da man selbst der nächste sein könnte, der gehen muss. Unbequeme Menschen werden früher gegangen.

    Auf der Strecke bleibt die Anerkennung für die Arbeit und die Wertschätzung dem Menschen gegenüber.

    Welch besseren Nährboden für ein Burnout gibt es noch???

    lg
    Maria

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s